Obst-Baum umgekippt?

Achten Sie auf schwachwüchsige Obstbäume, diese werden, auch wenn sie älter sind, nie in der Lage sein, sich selbst aufrecht zu halten. Erneuern Sie die Pfähle, die den Baum halten, regelmäßig. Auch ein 20 oder 30 Jahre alter Baum, der 4 - 6 m hoch ist, kann umkippen, wenn die Unterlage zu schwach ist. Dann hat die Wurzel einfach nicht die Kraft die Krone zu stützen. Bei Apfel sind es die Unterlagen "M9" und "M27", bei Birne "Quitte A". Kaufen Sie keine neuen Bäume auf dieser Unterlage oder versehen Sie den Baum immer mit einem oder mehreren Pfählen. Fragen Sie in der Baumschule nach Mittelstarken Unterlagen, um diese Probleme zu umgehen. 
Wenn Sie Allerdings auf Spindel schneiden, dann können Sie diese Unterlagen nutzen. Denken Sie aber daran, auch die Spindeln haben in der Plantage die meiste Zeit ein Spalier, dass sie hält. 

Zurück